REZENSION Scherben der Dunkelheit von Gesa Schwartz






Poetisch, romantisch und betörend schön

Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint ...








Ein Highlight-Buch voller Poesie und Magie


"Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz war für mich ein absolutes Must-Read. Ich liebe düstere Fantasygeschichten und der Klappentext hatte mich magisch angezogen. Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich schön und voller Poesie. Gesa Schwartz versteht es mit Worten zu malen und den Leser tief in der Welt des Dark Circus versinken zu lassen. 

Während ihrer Ferien in der Bretagne wird Anouk magisch von einem geheimnisvollen Zirkus angezogen, der für seine unglaublichen Vorstellungen bekannt ist. Schon bald kann sich Anouk dem Zauber des Dark Circus nicht mehr entziehen und gerät immer tiefer in einen Strudel aus Magie, Gewalt und Gefahren. Als sie sich der tödlichen Gefahr des Zirkus bewusst wird, ist es längst zu spät. Nur mit Hilfe des geheimnisvollen Zauberers Rhasgar könnte es ihr gelinken, die Macht des Zirkus zu brechen. Doch nichts ist so wie es scheint und Anouk weiß nicht, wem sie wirklich trauen kann.



Noch nie zuvor hatte sie alle Nuancen von Blau wahrgenommen, und als sie jetzt die Federn berührte, hatte sie den Eindruck, über einen strahlenden Sommerhimmel zu fliegen, nur um im nächsten Augenblick auf einem Gletscher zu landen und gleich darauf in Laken aus blauer Seide zu versinken. Erst als sie den Raureif an ihren Fingern spürte, merkte sie, wie kalt der Vogel war. Die Eiskristalle zogen sich über sein Gefieder und schienen selbst seine Augen in gesprungenes Glas verwandelt zu haben.“
Zitat aus "Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz


Der Einstieg in das Buch ist mir dank des bildhaften Schreibstils der Autorin sehr leicht gefallen. Wundervoll poetisch geschrieben lässt Gesa Schwartz fantastische Bilder im Kopf enstehen. Man kann einfach nicht anders, als sich der Sogwirkung des Dark Circus hinzugeben. "Scherben der Dunkelheit" ist definitiv kein Buch, was man einfach nur nebenher lesen sollte. Ich musste das Buch zwischenzeitlich immer mal wieder aus der Hand legen, um die Bilder richtig wirken zu lassen, die die Autorin geschaffen hat.


Denn er ist mehr, als jeder von uns weiß. Er ist das Herz der Nacht und der Atem der Sonne, und er kennt die Träume der Sterne, die der Himmel ihm erzählt. Er ist die Schönheit und der Schrecken und die Sehnsucht, und ja, er ist auch ein Dieb.“
Zitat aus "Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz


Trotz der fantastischen Wunder des Dark Circus ist die Atmosphäre fast durchgängig düster. Viele Charaktere haben in ihrem Leben grausame Dinge erlebt. Die Autorin spricht teilweise sehr traurige Themen und Schicksale an, die sich dem Leser erst nach und nach offenbaren. Der Fokus der Geschichte liegt auf dem Geheimnis des Dark Circus, denn er wirkt wie ein Alptraum, aus dem es kein Erwachen mehr gibt. Im  Laufe der Geschichte wird die Handlung immer düsterer und gruseliger, bis man teilweise schon von leichten Horrorelementen sprechen kann.

Kurz meinte sie, seidenes Fell spüren zu können und den kraftvollen, donnernden Klang von Hufen. Im nächsten Moment drehte das Pferd den Kopf und sah sie an. Doch seine Augen waren nicht länger glänzend und schön, sondern kalt und gebrochen wie Totenaugen , und aus seinem Mund tropfte Blut… das rote Blut eines Menschen.“
Zitat aus "Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz


Die Autorin zeichnet wunderschöne Bilder, in denen man sich verlieren möchte, doch dahinter lauert ein tiefer Abrund voller schockierender Geheimnisse, Gewalt und Trauer. Der Dark Circus ist auf der einen Seite faszinierend, auf der anderen Seite aber auch unglaublich gefährlich. Obwohl das Cover für ein Jugendbuch recht düster ist, kann es in keinster Weise die Atmosphäre des Buches wiederspiegeln. Man erwartet ein düster angehauchtes Jugendbuch, aber zwischen den Seiten verbirgt sich so viel mehr. Die Geschichte des Dark Circus hatte von der ersten bis zur letzten Seite eine Sogwirkung auf mich und ich bin absolut begeistert! 





Mit „Scherben der Dunkelheit“ entführt die Autorin Gesa Schwartz den Leser auf eine Reise voller Magie, Schrecken und Gefahren. Es gibt nur wenige Bücher, die gleichzeitig atmosphärisch, düster, erschreckend und dennoch wunderschön sind. Die Autorin schreibt so bildgewaltig und faszinierend, dass man nicht anders kann, als sofort in der Geschichte zu versinken.Ich habe mich schon nach ein paar Seiten in das Buch verliebt und werde es auf jeden Fall ein zweites Mal lesen. Für mich ist „Scherben der Dunkelheit“ ein wunderschönes Highlight-Buch. Klare Leseempfehlung.




   5 von 5 Sterne


https://www.amazon.de/Sternenscherben-Teresa-Kuba-ebook/dp/B075XJJRQ4/ref=as_sl_pc_tf_til?tag=selecbooks-21&linkCode=w00&linkId=2679e1eeaa73649fc852c0a62d085945&creativeASIN=B075XJJRQ4










 
Madness Sonnenblut Weltenmalerin








Anmerkung: Die Coverrechte liegen beim genannten Verlag oder Autor. Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links
des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.
Scherben der Dunkelheit von Gesa Schwartz

Kommentare:

  1. Hey Süße,

    ein soooo tolles Buch. Ich muss ja sagen, dass es mir auch unheimlich gut gefallen hat. Diese düstere Atmosphäre und gleichzeitig diese grandiosen greifbaren Charaktere. Es hat einfach Spaß gemacht, dem ganzen zu folgen und nie so wirklich zu wissen woran man eigentlich tatsächlich ist. *g*

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      dieses Buch werde ich auf jeden Fall nochmal lesen. Und ich muss mir dringend die anderen Bücher der Autorin anschaffen :)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. Hallo Nadine,
    wow, das klingt toll. Wenn du UND Ruby es so loben, muss ich es definitiv auch lesen.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      hihi, ich bin schon gespannt, wie es euch gefallen wird! Ich lese auf jeden Fall eure Rezension :)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Hallo Nadine,
    das Buch klingt wirklich super! Die Zitate zeigen schon, wie schön es geschrieben und ausgeschmückt ist. Ich seh das genauso wie Anja. Wenn es hier gleich zwei begeisterte Meinungen gibt, dann müssen wir uns das auf jeden Fall mal merken. Mal sehen, wer von uns zuerst dazu kommt, es in Angriff zu nehmen :D
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,

      ich wünsche dir und Anja auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass Scherben der Dunkelheit euch ebenfalls begeistern kann!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  4. Liebe Nadine,

    danke für diese toll ausgewählten Zitate! Du hast recht: so eine poetische Sprache, einfach wundervoll!

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen