[REZENSION] Alia - Der magische Zirkel





Autor:           C.M. Spoerri
ReiheAlia
Titel:Der magische Zirkel (Band I)
Format:Taschenbuch
Seiten: 383
Genre:High Fantasy / Jugendbuch
ISBN:978-3845911113
Preis: 11,95 € (6,99 € eBook)



Inhalt:


Sie beherrscht keines der vier Elemente Wasser, Feuer, Luft oder Erde. Jeder in Altra kann es - sie nicht. Da sie demnach zu keiner ansehnlichen Arbeit taugt, wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag als Dienerin in den Magierzirkel von Lormir geschickt. Dort soll sie den Rest ihres Lebens verbringen. Einen Tag vor ihrer Abreise erfährt sie ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das ihr Leben für immer verändern wird.



Meine Meinung zum Buch: 


Mit "Alia - Der magische Zirkel" ist C. M. Spoerri ein fantastisches Debut gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt nur so durch die Geschichte. Durch die Schilderung aus der Ich-Perspektive bekommt man einen tollen Einblick in die Gefühlswelt der Hauptprotagonistin Alia und schließt sie sehr schnell in sein Herz.

Jeder in Altra beherrscht eines oder mehrere der vier Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer. Nur bei Alia stellt sich keine Gabe ein. Schließlich wird sie an ihrem sechszehnten Geburtstag als Dienerin in den magischen Zirkel geschickt. Gebrandmarkt als Nehil, was soviel wie "Nichts" bedeutet, steht ihr ein schreckliches Schicksal bevor. Als Nehil wurde sie geboren, um zu dienen, ohne jemals wieder den Zirkel verlassen zu dürfen. Auch von ihrer geliebten Familie muss sie für immer Abschied nehmen. Im Zirkel angekommen, lernt Alia Hass und Verachtung kennen. Als Nehil ist sie nichts wert und wird von den Jungmagiern schlimm verspottet. Ihr Leben hat seinen Tiefpunkt erreicht, bis sie den Elfen Reyvan kennenlernt, der als lebender Pfand im Zirkel lebt, damit kein Krieg zwischen Elfen und Magiern entfacht. Schon bald kommen sich Rayvan und Alia näher, denn auch Reyvan hat den Zirkel von seiner dunklen Seite kennengelernt. Gerade als sich Alia mit ihrem Leben im Zirkel abgefunden hat, wird dieses jäh zerstört und ihr droht eine tödliche Gefahr.

"Alia - Der magische Zirkel" hat mein kleines Harry Potter-Herz oft erfreut hüpfen lassen. C. M. Spoerri hat gekonnt eine eigene magische Welt erschaffen, in die man stundenlang abtauchen kann. Magie, Liebe und Spannung - es fehlt wirklich an nichts. Die Handlung verfügt konstant über ein gutes Tempo und einen schönen Spannungsbogen. Die Autorin überrascht immer wieder mit unvorhersehbaren Wendungen. Längen sucht man hier vergeblich. Ein toller Fantasy-Auftakt: Detailreich, fantasievoll und mit viel Herz.



Fazit: 


"Alia - der magische Zirkel" konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern! Ein fantastisches Fantasy Debut voller Magie, Spannung & Romantik.



Meine Bewertung:

Schreibstil:5,0 Punkte
Geschichte:5,0 Punkte
Charaktere:5,0 Punkte
Cliffhanger:4,5 Punkte



Gesamt:

4,9 von 5 Eulen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen