[REZENSION] Die Dreizehnte Fee - Erwachen





Autor:                     Julia Adrian
Reihe:                     Die Dreizehnte Fee
Titel:                       Erwachen
Format:                  Taschenbuch
Seitenanzahl:        212 Seiten
Genre:                    Märchen / Tragödie
Verlag:                   epubli GmbH
ISBN:                      978-3737542524
Preis:                      9,95 € (Kindle 2,99 €)





 

ICH BIN NICHT SCHNEEWITTCHEN.
ICH BIN DIE BÖSE KÖNIGIN.

Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

 »Wie viele …« Ich zögere, bevor ich das Wort ausspreche – es fühlt sich fremd an. »Wie viele Hexen gibt es noch?« »Zu viele«, kommt die kalte Antwort. »Du bist ein Jäger. Was bedeutet das?« »Ich töte Hexen.« »Auch die Dreizehn?« »Gerade die.« Ich nicke und blicke nach vorne. »Gut.« Das ist alles, was ich sage und meine es auch so. Je mehr sie gejagt werden, desto eher werden sie fallen. 

Es ist kein klassisches Märchen, sondern eine märchenhafte Tragödie über Liebe und Schuld. Bekannte Gestalten, vertraute Geschichten, die doch nicht so sind, wie wir sie uns vorgestellt haben. Böse und Gut sind eins - die Grenze zwischen Schuld und Unschuld verschwimmt. Lasst euch verzaubern. Folgt der Fee auf ihrer Reise durch eine magische Märchenwelt, liebt mit ihr den Hexenjäger, leidet und hasst, trauert und hofft. Seid ihr mutig genug der Kinderfresserin entgegenzutreten?





Das Buch "Die Dreizehnte Fee" von Julia Adrian ist mir durch das auffällige Cover in das Auge gefallen. Ich musste direkt an den Spiegel von Schneewittchens böser Stiefmutter denken. Meine Neugierde war geweckt. Und was soll ich sagen, ich liebe dieses Buch einfach! Ich habe das eBook gelesen, danach aber direkt die Printversion bestellt. Dieses Buch gehört definitiv in mein Bücherregal.

Julia Adrians Schreibstil ist wunderbar flüssig. In ihrem Debüt "Die Dreizehnte Fee" überzeugt durch eine wunderschöne, bildhafte Schriftsprache und viel Gefühl. "Die Dreizehnte Fee" wirkt auf den ersten Blick wie ein typisches Märchen, offenbart dem Leser aber so viel mehr. Die märchentypische Einteilung in Schwarz und Weiß, Gut und Böse, wird man hier nicht finden. Julia Adrian hat vielmehr eine tiefgründige, mitreißende Tragödie über Schuld und Liebe erschaffen, die sich als Märchen präsentiert. Gut und Böse sind hier Eines. Es ist dem Leser so gut wie unmöglich, eine klare Grenze zwischen Gut und Böse zu ziehen.

Aufwühlend und ergreifend geschrieben, wird der Leser regelrecht hineingesogen in die Geschichte und erlebt alles hautnah mit. Julia Adrian lässt den Leser in ihrem Märchenland versinken. Freude, Trauer, Unsicherheit, Liebe, Hass und Schmerz. "Die Dreizehnte Fee" hinterlässt ein Chaos der Gefühle. Mit tränennassen Wangen begleitet man die Fee und den Hexenjäger auf ihrer Reise, um dann festzustellen «es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.«

Für mich ist jetzt schon klar, dieses Buch werde ich mehr als einmal lesen und vergebe daher die Auszeichnung "Achtung Suchtgefahr".





"Die Dreizehnte Fee - Erwachen" von Julia Adrian ist ein fantastischer Reihen-Auftakt! Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Aufwühlend, ergreifend und tieftraurig zieht "Die Dreizehnte Fee" die Leser in ihren Bann.




5 von 5 Sterne


Schreibstil:5,0 Punkte
Geschichte:5,0 Punkte
Charaktere:5,0 Punkte




Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Klingt nach einem spannenden Buch!

    Du hast übrigens bei meinem Gewinnspiel gewonnen.
    http://buecher-junkie.blogspot.de/2015/05/gewinnspiel-und-der-gewinner-ist.html

    Schreib mir doch bitte per Mail wo das Buch hingeschickt werden soll.
    knautschkugel1@gmail.com

    LG Mia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Mia,

    das ist ja fantastisch! Vielen lieben Dank!!!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu:)
    Bin über deinen Blog gestolpert und werde gleich mal Leserin, schön hast du's hier*-*
    Super Rezi, wegen dir landet das Buch gleich mal auf meiner Wunschliste! Ich liebe einfach Bücher, die mit Märchen zusammenhängen, vor allem wenns ein bisschen Action gibt!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag^^
    Liebste Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Natalie,

      das freut mich! Ich bin schon gespannt, wie dir das Buch gefällt! Ich bin natürlich auch direkt auf deinem Blog Leser geworden. Und auf der Startseite stelle ich deinen Blog mit vor :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  4. Huhu liebe Nadine! :)

    Eine sehr schöne Rezension! Von dem Büchlein habe ich in letzter Zeit soo viel Gutes gehört, da konnte ich nicht wiederstehen und habs gleich auf meine WuLi gesetzt. ;) Bin schon sehr gespannt auf die Geschichte und hoffe, dass sie mich genauso überzeugen wird. :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Nina,

      ich habe bisher noch von keinem gehört, der das Buch nicht klasse fand. Julia Adrian bekommt fast nur Fünf-Sterne Bewertungen und ein paar Vier-Sterne Bewertungen. Ich bin sicher, du wirst das Buch auch verschlingen. Solange du kein nettes Märchen erwartest. Die Dreizehnte Fee ist ein Märchen für Erwachsene, düster, grausam und aufwühlend. Ich könnte es direkt nochmal lesen :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  5. Hey =)

    Das Buch klingt ja wirklich spannend. Habe es gerade bei dir entdeckt und werde es auch mal auf meine Liste setzen

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Denise,

      ich freue mich, dass ich mit meiner Rezi so viele Leser erreichen konnte. Das Buch ist wirklich toll!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  6. Heyhey,

    stimme dir in allen Punkten zu und habe ebenfalls ein Extrablümchen verliehen!
    Deinen Blog gerade erst entdeckt & mir gefällt es hier sehr, daher beliebe ich.Tolles Layout! ♥♥♥

    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/05/die-dreizehnte-fee-erwachen.html

    LG, Mary <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mary,

      ich freue mich, dass du auf meinem Blog vorbeischaust! Vor allem freue ich mich, dass dir das Layout gefällt. Dein Blog ist ja das Höchstmaß an Kreativität! Wirklich toll, da kann man neidisch werden :-)

      Die Dreizehnte Fee scheint wirklich überall super anzukommen. Das ist wirklich ein fantastisches Debüt von Julia Adrian :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
    2. Awwwh, danke dir ;)
      Lustig, dass man anscheinend sein eigenes Design immer nicht so umwerfend wie das von anderen findet xD

      LG, Mary <3

      Löschen